fbpx

Digitales Babysitting und die erste deutsche Slack-Community für Eltern

Mar 29, 2020 | Familylife, News, Parents

Familien vernetzten und gegenseitiges Babysitten organisieren, das ist normaler Weise die Mission von unserem SitEinander-Team. Normaler Weise? Das klingt, als wäre dies im Zuge der Covid-19 Zeit nicht mehr möglich – so dachten wir!

Als Sozialunternehmen haben uns nun überlegt, wie wir dem Problem der fehlenden Kinderbetreuung auch mit Befolgung des #socialDistancing begegnen können und wollen euch unsere Unterstützung kurz vorstellen.

Bitte seid so lieb und teilt den Artikel, damit wir so viele Familien, wie möglich mit diesem Unterstützungsangebot erreichen können.

Die erste Slack-Community für Eltern in Deutschland

Gemeinsam mit Eltern und anderen familienbezogenen Apps/Plattformen haben wir den ersten Slack-Chat für Eltern ins Leben gerufen. Hier können sich Eltern untereinander und mit Experten zur Überbrückung der Zeit austauschen. Es wird Channels zu den Themen Home-Schooling, Spielideen, Eltern-Beratung, virtuelle Betreuung und vieles mehr geben. 

Mehr Anmeldungen, als erwartet sind bereits eingetrudelt, und wir freuen uns weiterhin über:

👉 Eltern, die Lust haben mitzumachen

👉 Ehrenamtliche Vorleser, Musiker oder Babysitter die bereit sind, für die Familien eine Stunde ihrer Zeit virtuell und live per Video-Call zu verschenken

👉 Ehrenamtliche Experten für unsere 1-stündigen Expertenchats z.B. Eltern-Coaches, Eltern/Kind-Therapeuthen, Hebammen

🔗 Anmelden könnt ihr euch hier: www.parentslack.de

Virtuelles Babysitting und digitale Playdates

Digitales Babysitting? Vor ein paar Wochen hätten wir bei diesen Begriffen wohl noch den Kopf geschüttelt oder zurück an unseren April-Scherz vom letzten Jahr gedacht (“SitEinander kooperiert mit Fern-Uni Hagen”). Doch unsere Nutzer*innen haben uns nun überzeugt: Anfragen in der App nach gegenseitiger digitaler Betreuung sind super hilfreich! Wir glauben, dass das genau eine der Lösungen sein kann, nach der gerade gesucht wird, um die Familien zu entlasten: Digitaler Austausch und Support.

Und deswegen wollen wir mehr Eltern dazu ermutigen, Anfragen zu virtuellem Babysitting und Video-Chat-Treffen zu stellen.

Vorlesen, Witze erzählen, Rätsel raten – Das geht auch alles per Video Chat – und gibt den Eltern, vor allem Alleinerziehenden, im Gegenzug mal ein paar Minuten zum Durchatmen. Das schöne ist: Auch die Kids finden es super witzig, wenn sie ihre Freunde wiedersehen und mit ihnen digital “abhängen” können!

Also, ermutigt Eltern dazu, sich mit ihren Freunden, Kita-Eltern und Kollegen in unserer SitEinander-App miteinander zu vernetzen. Und vor allem auch: Neue Familien kennenzulernen, denn das Tolle ist doch, dass es jetzt – einfacher als je – nämlich digital – erprobt werden kann, ob die “Chemie stimmt”.

Und wenn der ganze Spuk vorbei ist, das Wetter draußen warm ist, sind neue Bekanntschaften entstanden, mit denen sich nun auf dem Spielplatz oder zum Picknick im Park verabreden werden kann und mit denen dann ganz vertraut gegenseitig die Kinder betreut werden können, z.B. für das langersehnte Kino-Date und das Abendessen im Restaurant.

Wir wünschen euch noch einen wunderbaren Sonntag.

Anna und SitEinander-Team

www.siteinander.de

anna.gerber@siteinander.de