Sieh dir an, wie die SitEinander App funktioniert!

Die wichtigsten Fragen zur SitEinander App für gegenseitige Kinderbetreuung

1. Was ist SitEinander?

SitEinander ist eine App, mit der Eltern sich digital vernetzen können, um sich gegenseitig bei der Kinderbetreuung zu unterstützen und zu organisieren. „Ich sitte für dich und du sittest für mich“ ist das Motto. Anstatt für teures und unflexibles Babysitting zu zahlen, helfen Eltern sich einfach gegenseitig und die App hilft dabei. Mit nur einer Anfrage, kann man alle potenziellen Sitter aus seinem Elternkreis erreichen und somit schnell eine Betreuung finden. Anstatt Geld werden virtuelle SitPunkte für übernommene Betreuungen getauscht: Somit bleibt der Austausch fair, Eltern bleiben motiviert an der Betreuung teilzunehmen und das schlechte Gewissen entfällt.

Hier erfährst du, was der Tagesspiegel und Emotion über SitEinander sagen.

Worin liegt der Vorteil der SitEinander App verglichen zu WhatsApp- oder Facebook-Gruppen?
SitEinander erspart es, jede potenzielle Betreuungsperson einzeln zu kontaktieren oder sich durch endlosen Gruppennachrichten via Whatsapp oder Facebook zu kämpfen: Mit der SitEinander-App erreichst du mit nur einer übersichtlichen Betreuungsanfrage gleichzeitig dein gesamtes Netzwerk an von dir selbst ausgewählten und vertrauten Elternfreunden.
Wo kann ich die SitEinander App herunterladen?

Die SitEinander App findest du hier für Android und iPhone.

Was sind SitPunkte?

SitPunkte sind Punkte, die du dir verdienst, wenn du auf die Kinder deiner Freunde aufpasst. Du gibst sie aus, wenn Freunde dasselbe für dich tun. Die Punkte sorgen so für Fairness und ein Gleichgewicht zwischen Geben und Nehmen. Außerdem motivieren sie alle Eltern dazu, aktiv an der gegenseitigen Betreuung teilzunehmen.

Du startest in  in der App mit 15 Sitpunkten, die du sofort für Kinderbetreuung nutzen kannst.  Mehr zum Thema SitPunkte erfährst du in unserem Blog.

Wann und wie genau vergibt die SitEinander App SitPunkte an mich?

Du wirst durch eine Pushnotification über die Betreuungssuche deiner Freunde informiert. In der App findest sie dann du unter dem Tab „Sits meiner Freunde“. Wenn du dich als Sitter anbietest und deine Freunde dich bestätigen haben, bekommst du nach der Betreuung die verdienten Punkte gutgeschrieben.

Was kostet mich die Betreuung meiner Kinder?

Das kommt auf die Gesamtlänge der Betreuung an. Jede Stunde, die andere Familie deine Kinder betreuen, kostet dich einen SitPunkt, der dem Konto der helfenden Eltern gutgeschrieben wird.

Kann mein Punktestand in den Minusbereich gehen?

Nein. Wenn du SitPunkte für eine Betreuung ausgeben möchtest, dann musst du zunächst genügend Guthaben angesammelt haben. Für den Start bekommst du 15 Punkte, die du sofort nutzen kannst, alles weitere musst du dir durch Babysitting für deine Freunde verdienen.

Spielt die Anzahl der betreuten Kinder für die SitPunkte eine Rolle?

Nein. In der aktuellen Version der App spielt für die SitPunktvergabe lediglich die Zeit, nicht die Anzahl der betreuten Kinder eine Rolle

SitEinander spricht oft von Netzwerken, was genau versteht ihr darunter?

Wir definieren Netzwerk als deine vertrauten Freunde in der SitEinander App. Ihr ladet euch in die App ein bzw. findet euch dort. Wenn ihr euch eine Freundschaftsanfrage stellt, werdet ihr Teil der jeweiligen SitFreunde-Liste.

Können Menschen, die nicht Teil meines Netzwerks sind Informationen über meine Kinder einsehen?

Ja. Eltern außerhalb deines Netzwerks sehen Alter und Geschlecht deiner Kinder. Was sie nicht sehen können ist der Name deiner Kinder. Dies ist nur den Eltern vorbehalten, denen du zuvor einen SitFreunde-Anfrage gesendet oder die ihrige bestätigt hast.

Welche Informationen können andere SitEinander App Nutzer über mich sehen?

Wir verstehen, wie wichtig Privatsphäre ist, dennoch: Um dir den Aufbau eines vertrauten Netzwerks möglich zu machen, müssen wir einige deiner Informationen sichtbar machen. Eltern außerhalt deines Neztwerks können, dein Profilbild, deinen Vor- und Nachnamen, gemeinsame Freunde, den Abschnitt „Über mich“  sowie das Alter deiner Kinder sehen.

Gut zu wissen: bis auf deinen Vornamen bist du für die Nutzung der App nicht verpflichtet diese Angaben zu machen. Wir empfehlen dir dennoch, diese Informationen zu teilen, damit du dein Netzwerk besser erstellen und erweitern kannst.

Ich habe noch keine Eltern-Freunde, die die SitEinander App nutzen. Wie kann mein Netzwerk erstellen?

Wir möchten es dir so einfach wie möglich machen, dein Netzwerk aufzubauen. Deswegen kannst du Freunde über andere Plattformen zu SitEinander einladen. Klicke dafür einfach auf den „SitFreunde hinzufügen“ Tab.

Du kannst außerdem unseren Flyer ausdrucken und so andere Eltern aus deiner Nachbarschaft, dem Kindergarten oder der Schule auf SitEinander aufmerksam machen.

Was genau ist die Gruppen-Funktion der SitEinander App?

Wir helfen Eltern dabei, ihr bestehendes Netzwerk zu erweitern indem sie andere Eltern, die ebenfalls Lust auf gegenseitige Kinderbetreuung haben über die SitEinander-App kennen lernen. Dafür sind die Gruppen da. Man tritt ihnen bei, um neue Freunde zu finden oder bestehende Bekanntschaften festigen.

Die Gruppenfunktion wird zurzeit überarbeitet und mit dem nächsten Launch verfügbar sein. Mehr darüber erfährst du in unserem Blog

 

Wer kann auf meine SitAnfragen reagieren?

Nur Eltern, die mit dir als SitFreunde verbunden sind, können auf deine Betreuungsanfragen reagieren und sich als Babysitter anbieten. Du kannst bei der Erstellunng jeder SitAnfrage entscheiden, sie für alle Freunde oder nur eine ausgewählte Anzahl sichtbar sein soll.

Kann ich jedem SitEinander-Nutzer Nachrichten schreiben

Ja. Du kannst jedem Nutzer Nachrichten schreiben. Das macht es einfacher euer bestehendes Netzwerk zu erweitern.

Was ist, wenn ich meine SitAnfrage ändern oder rückgängig machen möchte?

Du kannst deine Anfrage jederzeit bearbeiten oder löschen. Freude, die sich bereits als Babysitter angeboten haben, werden darüber informiert.

Wie bleibe ich über Neuigkeiten, Events und Meetups informiert?
Ganz einfach: Indem du unsere SitEinander Facebook-Seite abonnierst, unserer Facebook-Community beitrittst und dich für unseren Newsletter einträgst, wirst du immer auf dem neusten Stand und über Neuigkeiten, Events oder Eltern-Meetups in deiner Nähe informiert bleiben.
Sind meine persönlichen Informationen gesichert?

Wir behandeln persönliche Informationen entsprechend den Sicherheits- und Privatsphäreregelungen der DSGVO. Wir verstehen alle Bedenken bezüglich der Preisgabe von persönlichen Informationen und nehmen das Thema Datensicherheit sehr ernst. Weitere Details findet ihr in unserer Datenschutzerklärung.

Deine Frage wurde nicht beantwortet oder dir liegt was auf dem Herzen, das du uns mitteilen möchtest?

Wir freuen uns über jedes Feedback und sind gerne für dich da. Schreib uns einfach eine E-Mail an support@siteinander.de