Babysitter Aushang

Okt 7, 2019 | Babysitter, Eltern, Unsere App

G egenseitige Kinderbetreuung gelingt nur durch ein Netzwerk an Eltern. Jede Familie, die Betreuung braucht, sollte einen umfangreichen und diversen Pool an befreundeten Familien haben. Um effektiv möglichst viele Kita-Eltern zu mobilisieren gibt es den Babysitter Aushang von SitEinander.

Warum ein Babysitter Aushang für die Kita?

Es gibt viele Eltern, die man zu SitEinander einladen kann. Aber es gibt eine Elterngruppe, die sich besonders toll zum gegenseitigen Babysitting eignet: Familien aus derselben Kita.

Man geht die gleichen Wege und hat ähnliche (Probleme bei den) Öffnungszeiten. Außerdem kennen sich die Kinder schon. Nach einem Hausbesuch haben sie in der Kita die beste Chance ihre Freundschaft weiter auszubauen und über geteilte Erfahrung als Gast beim jeweils anderen zu sprechen.

Warum braucht man überhaupt einen Aushang?

Die besten Freunde hat man meist persönlich vom gegenseitigen Babysitting überzeugt. Manche Eltern kennt man aber nur flüchtig. Dann kann es sich komisch anfühlen zu sagen: „Ich sitte für dich. Du für mich.“

Mit einem Aushang weiß man sehr schnell, wer in der Kita prinzipiell Interesse daran hat, sich gegenseitig auszuhelfen. Alle Eltern kommen 2x am Tag am schwarzen Brett vorbei, der Babysitter Aushang ist folglich nicht zu übersehen. Sobald ihr wisst, wer Lust habt, könnt ihr die Eltern entweder gleich zu SitFreunden machen, oder erst mal eine SitEinander Gruppe gründen, durch die ihr Treffen zum besseren Kennenlernen und Vertrauen entwickeln organisiert.

Welche Möglichkeiten gibt es alternativ zum Babysitter Aushang?

Die SitEinander App bietet noch andere Möglichkeiten, ein solides Familien-Netzwerk aufzubauen. Zum einen, kannst du unsere App ganz einfach an deine Kontakte und über die sozialen Medien teilen. Oder du kopierst einfach diesen Text hier:

Die SitEinander App für gegenseitige Kinderbetreuung ist endlich da. Ich erstelle gerade mein Netzwerk an SitFreunden und hätte dich gern dabei: https://www.siteinander.com/de/download-siteinander/

Klick auf <Freunde hinzufügen> und tippe meinen Namen. Ich freu mich auf deiner erst SitAnfrage. Bis gleich in der App!

Außerdem haben wir Gruppen in der App, in denen sich Eltern aus der Nachbarschaft versammeln, wenn sie Lust haben, neue Familien zum gegenseitigen Babysitting kennenzulernen. Mehr über die Gruppen erfährst du hier.

Mehr zum Thema Gegenseitigkeit, Babysitting und unsere App

SitEinander verbindet Eltern, damit kostenloses Babysitting unter befreundeten Familien Realität werden kann. Über 4000 Familien nutzen die SitEinander-Beta-App für Android Geräte. Viel mehr noch warten auf den Neulaunch und die iPhone Version.

So unterschiedlich wir alle sind, es verbindet uns der Wunsch nach gegenseitiger Hilfe und Freundschaft, die über eine Tasse Kaffee hinausgeht. Was wünschen sich andere, welche Lösungen haben sie parat, lest hier: